Vater warf einen Blick in seine Bri...


Vater warf einen Blick in seine Brieftasche und sah dann forschend von seiner Frau auf seinen Sohn. "Der Junge hat Geld genommen!" "Wie kannst du das wissen?" widersprach seine Frau, "es könnte ja auch sein, daß ich es genommen habe." Vater schüttelt den Kopf. "Ausgeschlossen", entgegnet er, "es ist noch etwas drin."

Weitere Sprüche aus der Kategorie Anti-Frau

Die Frauen, die die Wimpern pinseln, sind jene, die beim Pimpern winseln!

Die meisten Frauen nehmen nur beim Telefonieren ab.

"Welche Frauen magst du lieber: Die, die viel reden, oder die anderen?" "Welche anderen?"

Ich liebe Frauenbewegungen, nur rhythmisch müssen sie sein!

Wenn eine Frau auf der obersten Sprosse einer Leiter steht, die Sprosse bricht, wer hat dann Schuld? Die Frau natürlich. Sie sollte besser am Boden bl ... Mehr

Was ist die Steigerung von Frauenpower? Rinderwahnsinn! Und die Superlativ-Form? Schweinepest.

Warum koennen sich nur Frauen richtig besaufen? Sie sind die einzigen die sich "einen hinter die Binde kippen können".

Sie ruft ihren Freund auf der Arbeit an: "Schatz, ich habe hier ein Puzzle, aber ich kann´s einfach nicht - irgendwie gleicht jedes Teil dem andern wi ... Mehr

Was ist ein Blutfleck auf dem Feldweg? Eine alte Bauernregel!