Lässt der Bauer einen fahren, ...


Lässt der Bauer einen fahren, flieht das Vieh in hellen Scharen.

Weitere Sprüche aus der Kategorie Bauern

Kommt der Knecht mit Chorgesang, sucht die Magd den Notausgang.

Kräht der Ochse auf dem Mist, wird die Flagge auf halbmast gehisst.

Ist der Bauer noch nicht satt, fährt er sich ein Hähnchen platt.

Die Bäuerin sehr bald beim Kosen pennt, wenn er nur lasche Posen kennt.

Steht der Bauer auf dem Mist, weiß man das nicht Sonntag ist.

Schlägt der Bauer seine Frau, grunzt im Stall vergnügt die Sau.

Es trinkt der Mensch, es säuft das Pferd, in Bayern ist das umgekehrt.

Ist er leer der Hundeteller, war der Bauer wieder schneller.

Sitzt der Bauer auf dem Topf, sind die Fliegen nicht am Kopf.