Ist die Hand des Bauern kalt...


Ist die Hand des Bauern kalt, liegt sie abgehackt im Wald.

Weitere Sprüche aus der Kategorie Bauern

Sind die Kühe am Verrecken, kriegt der Bauer einen Schrecken.

Schmatzt die Bäuerin beim Musebrot, ist für den Landwirt die Ehe im Lot.

Der Bauer macht aus Ferkeln Säue, so was nennt man Bauernschläue.

Geht die Jungmagd gern ins Heu, ist der Bauer auch dabei.

Stirbt der Bauer schon im Mai, wird ein Fremdenzimmer frei!

Den Kommissar ergriff ein Schauern, im Lotterbett - drei kalte Bauern.

Kommt der Knecht mit Chorgesang, sucht die Magd den Notausgang.

Friert das Bier im Glase ein, wird Juli bald zu Ende sein.

Isst der Bauer Stoppelrüben, kommt die Blähung dann in Schüben.