Muht die Kuh laut im Getreide, ...


Muht die Kuh laut im Getreide, war ein Loch im Zaun der Weide.

Weitere Sprüche aus der Kategorie Bauern

Plagt dem Esel ein kaltes Ohr, so schlief er nächtens vor des Stalles Tor!

Ist der Bauer nicht im Feld, sitzt er Zuhause und zählt Geld.

Kommt die Milch in Würfeln raus, fiel im Stall die Heizung aus!

Hebt ein Tier am Baum ein Bein, weiß man gleich, das ist kein Schwein.

Kehrt der Ochse im Steakhaus ein, serviert der Kellner Heu statt Schwein!

Hat der Melker kalte Finger, wird die Kuh zum Stabhochspringer.

Liegt der Bauer auf der Gabi, haut seine Frau ihn mit Kohlrabi.

Lässt zu früh der Hahn das krähen sein, haut ihm der Bauer eine rein.

Kräht der Ochse auf dem Mist, wird die Flagge auf halbmast gehisst.