Strahlt der Mond ganz voll und ...


Strahlt der Mond ganz voll und hell, wächst dem Knecht ein Werwolffell.

Weitere Sprüche aus der Kategorie Bauern

Schmatzt die Bäuerin beim Musebrot, ist für den Landwirt die Ehe im Lot.

Greift sich der Bauer mal ein Mädel, haut ihm die Bäuerin auf den Schädel.

Wenn der Bauer der Magd nachpfeift, die Bäuerin ihn mit dem Traktor streift.

Der Euterstrahl wird immer dünner, hat der Bauer klamme Finger.

Jagen Elefanten Bauers Kater, muss das Vieh bald zum Psychiater.

Steigt das Frühjahr dann herab, liegt der Zeh schon längst im Grab!

Der Knecht verliert vor Schreck die Hose, zeigt sich die Kuh in Playboy-Pose.

Wenn Sommer ist auf Feld und Flur, blüht am See die Nacktkultur.

Verliert im August der Bauer die Hose, war der Knopf im Juli schon lose.