Ein Physiker, ein Mathematiker und ...


Ein Physiker, ein Mathematiker und ein Astronom stehen vor einer Fahnenstange und beratschlagen, wie sie am besten deren Höhe bestimmen. Der Physiker ist dafür die Schwerkraft an beiden Enden zu messen und aus der Meßdifferenz einen Rückschluß .... der Astronom will den Winkel zur Sirius und zum Andromedanebel bestimmen, dies läßt in Bezug auf die Weltenachse den genauesten ... Der Mathematiker faselt etwas von Triangulation und Winkelfunktionen ... Kommt ein Englischprofessor des Weges und meint, warum legt ihr die Stange nicht einfach um und meßt sie ab. Kaum ist er weggegangen, meint der Physiker zu den anderen Diskutanten, "da sieht man es wieder, diese Laien haben keine Ahnung, wir diskutieren über die Höhe und er schlägt uns ein Verfahren zur Bestimmung der Länge vor"

Weitere Sprüche aus der Kategorie Berufe

Der Maler zum Modell: "Heute arbeiten wir nicht. Lassen Sie das Kleid an, wir trinken Sekt." Plötzlich geht die Haustüre auf. "Schnell, ziehen Sie sic ... Mehr

Warum kommt ein Handwerker nicht in den Himmel??? Weil er die Anfahrt berrechnet!

Kommt ein Mann in eine Blumenhandlung und verlangt fünf GLADIATOREN. Sagt die Floristin: "Sie meinen wohl GLADIOLEN." "Ach ja, stimmt genau, sagt der ... Mehr

Zwei Bauarbeiter treten sich gegenseitig in ihre empfindlichste Stelle. Ein Passant fragt die beiden, ob denn das nicht weh tun würde. Darauf antworte ... Mehr

Die 7 Phasen der Projektabwicklung

Was ist der Unterschied zwischen einem Arzt und einem Architekten? Der Arzt begräbt seine Fehler. Der Architekt empfiehlt Efeu zu pflanzen.

Ein Bauarbeiter sagt zum Bauleiter: 'Chef meine Schubkarre macht Quietsch............Quietsch............Quietsch.' Bauleiter: 'Du bist entlassen!!' A ... Mehr

Stefan, Michael und Peter arbeiten gemeinsam am Hochhausbau. Plötzlich fällt Stefan runter. Er ist sofort tot. Nachdem der Krankenwagen mit Stefans Le ... Mehr

Maiers besichtigen eine Neubauwohnung. Frau Maier ist begeistert und meint zu dem Makler: "Wirklich, eine schöne Wohnung - und besonders die großzügig ... Mehr