In einer Kneipe fragt ein Betrunken...


In einer Kneipe fragt ein Betrunkener einen Unbekannten: "Kennst du den Unterschied zwischen meinem Bier und Honecker?" "Nein", antwortet der Fremde finster. "Mein Bier ist flüssig, und Honecker ist überflüssig." Fragt der andere bissig zurück: "Kennen Sie den Unterschied zwischen Ihrem Bier und sich ?" "Nein..." "Ganz einfach: Ihr Bier bleibt hier und Sie kommen mit."

Weitere Sprüche aus der Kategorie DDR

DDR

Zwei Zwillinge im geteilten Deutschland kaufen ein. Woran erkennt man den Unterschied? Der in der BRD sagt : "Ich hätte gern..." Der in der DDR fragt: ... Mehr

DDR

Was ist Mißtrauen? Wenn ein DDR-Grenzer an der Grenze zu Polen die aus der Sowjetunion kommenden Erdölleitungen anbohrt, um nachzuschauen, in welche R ... Mehr

DDR

Warum sehen die Leute in der DDR so müde aus? Weil es dort seit nunmehr 40 Jahren immer nur bergauf geht...

DDR

Welcher Unterschied bestand zwischen Terroristen und der DDR-Führung? Terroristen haben Sympathisanten!

DDR

Die USA, die Sowjetunion und die DDR wollen gemeinsam die Titanic heben. Die USA interessieren sich für den Goldschatz und den Tresor mit den Brillant ... Mehr

DDR

Erich währt am längsten!

DDR

Ein Mann ist in der falschen Abteilung eines Kaufhauses geraten. "Haben sie hier keine Socken ?" "Keine Socken haben wir im dritten Stock", erklärt ih ... Mehr

DDR

Honecker bekommt einen Brief von seiner uralten Mutter aus dem Saarland, die nach seinem Wohlergehen und seiner Tätigkeit fragt. Erich schreibt, er se ... Mehr

DDR

Zehn kleine Negerlein in der DDR