Der Papst will einmal selbst eink...


Der Papst will einmal selbst einkaufen und geht zum Aldi. Dort wird er an der Kasse mit einem riesiegen Blumenstrauß empfangen. "Oh, vielen Dank!", darauf der Papst, "Bekomme ich nun diesen schönen Strauß weil ich der Papst bin, oder bin ich gar der eine Millionste Kunde?" - "Nein, nein!", erwidert der Filialleiter, "Sie sind der erste Pole, der bei uns nichts geklaut hat!"

Weitere Sprüche aus der Kategorie Kirchen

Maria und Josef unterhalten sich über ihren Sohn: Josef: "Er ist jetzt schon 30 und hatte immer noch keine Frau ..." Maria: "Ja, ich glaube wir müssen ... Mehr

Kommt ein Selbstmörder in den Himmel. Gott: "Was fällt dir denn ein, du kannst dich doch nicht einfach umbringen!" Selbstmörder: "Ach, mein Sohn hat m ... Mehr

Ein evangelischer Pfarrer vertritt seinen erkrankten Katholischen Kollegen. Damit er zurecht kommt, hat der Katholike im eine Liste zusammengestellt. ... Mehr

Ein Mann nach der Kirche zum Pfarrer: "Herr Pfarrer, Sie haben gerade so schön vom Himmel gepredigt. Kann man im Himmel auch Fußball spielen?" Pfarrer ... Mehr

Welcher Nationalität waren Adam und Eva? Natürlich waren sie Russen: Sie hatten nichts anzuziehen. Sie hatten kein Haus. Und sie glaubten sich im Para ... Mehr

Ein Missionar im Dschungel. Plötzlich sieht er vor sich einen riesigen Löwen. Er fällt auf die Knie und betet zu Gott, er möge ihn beschützen. Plötzli ... Mehr

Im Rahmen seiner Pfarrerausbildung musste unser Pastor einen Gottesdienst in einer ihm nicht vertrauten Kirche halten. Unbewusst suchte er etwas, um s ... Mehr

Der Papst besucht Berlin. Als die letzte Messe gelesen ist steht ein Besuch des "Kaufhaus des Westens" auf dem Programm. Also steigt er mit seinen Beg ... Mehr

Eine Nonne macht Autostopp. Nach einiger Zeit bleibt ein LKW-Fahrer stehen und nimmt sie mit. Unterwegs versucht er etwas Smalltalk: "Wie heißen Sie?" ... Mehr