Die Vernunft spricht leise, deshalb...


Die Vernunft spricht leise, deshalb wird sie so oft nicht gehört. (Nehru, ind. Politiker, 1889-1964)

Weitere Sprüche aus der Kategorie Zitate

Der einzige Mann, der wirklich nicht ohne Frauen leben kann, ist der Frauenarzt. (Schopenhauer, dt. Philosoph, 1788-1860)

Der Erfolg zählt. Die Mißerfolge werden gezählt. (Nikolaus Cybinski, dt. Aphoristiker, geb. 1936)

Es gibt nichts Beständigeres als die Unbeständigkeit. (H. J. Christoph von Grimmelshausen, dt. Erzähler, 1621-1676)

Man muß manchmal von einem Menschen fortgehen, um ihn zu finden. (Heimito von Doderer, öst. Schriftsteller, 1896-1966)

Mittelmäßige Geister verurteilen gewöhnlich alles, was über ihren Horizont geht. (Francois Duc de La Rochefoucauld, fr. Schriftst., 1613-1680)

Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Computer. (Dan Rather, CBS-Fernsehreporter.)

Ich habe überhaupt keine Hoffnung mehr in die Zukunft unseres Landes, wenn einmal unsere Jugend die Männer von morgen stellt. Unsere Jugend ist unertr ... Mehr

In einer Kleinstadt gibt es nicht viel zu sehen: aber was man dort hört, macht das wett. (Kin Hubbard)

Je mehr wir planen, regeln, reglementieren, desto mehr nimmt das Chaos zu. Das mußte man einmal einsehen: das Chaos ist die Ordnung. (Aurel Schmidt)