Wer A sagt, muß nicht B sagen. Er ...


Wer A sagt, muß nicht B sagen. Er kann auch erkennen, daß A falsch war. (Bertold Brecht, dt. Schriftsteller, 1898-1956)

Weitere Sprüche aus der Kategorie Zitate

Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen. (Oscar Wilde, engl. Schriftsteller, 1854-1900)

Diplomatie ist die Kunst, mit hundert Worten zu verschweigen, was man mit einem einzigen Wort sagen könnte. (Saint-John Perse, fr. Lyriker u. Diplomat ... Mehr

Man muß manchmal von einem Menschen fortgehen, um ihn zu finden. (Heimito von Doderer, öst. Schriftsteller, 1896-1966)

Die Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen. (J.J. Rousseau, schw.-frz. Phil. 1712-1778)

Wenn Sie nicht über die Zukunft nachdenken, können Sie keine haben. (John Galsworthy, engl. Erzähler, 1867-1933)

Auf zweierlei sollte man sich nie verlassen: Wenn man Böses tut, daß es verborgen bleibt: wenn man Gutes tut, daß es bemerkt wird. (Ludwig Fulda, dt. ... Mehr

Wenn Männer sich mit ihren Kopf beschäftigen, nennt man das denken. Wenn Frauen das gleiche tun, heißt das frisieren. (Anna Magnani, ital. Schauspiele ... Mehr

Die öffentliche Meinung ist eine von der Presse hochgespielte Seifenblase. (Enzio Hauser)

Liest man die Grabinschriften, dann liegt unser Heil nur in Wiederbelebung der Toten und Beerdigung der Lebenden. (Paul Eldridge)